Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudanti.
Follow Me
Sorry, no posts matched your criteria.

Benimm ist wieder in – Exzellenzkurs bei der Volksbank Eifel eG

Schule macht Spaß, ist immer voll interessant und vor allem lernt man viel für’s Leben. Zugegeben – so spannend ist die Schule nicht immer. 😉 Aber es gibt viele Möglichkeiten, Schule doch etwas erlebnisreicher zu gestalten. Der Exzellenzkurs ist eine davon! Der Kurs ist ein im Jahr 2004 gestartetes Kooperationsprojekt der Volksbank Eifel eG mit drei Gymnasien in unserem Geschäftsgebiet. Teilnehmen dürfen Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 sowie Auszubildende der Bank. In diesem Jahr war ich mit zwei anderen Azubis aus dem ersten Lehrjahr mit dabei. Im Rahmen des Projektes werden verschiedene von der Bank organisierte Veranstaltungen, basierend auf dem Motto „Business – Kultur – Lifestyle“, besucht. Diese erstrecken sich über ein Schuljahr und bestehen aus Workshops, Exkursionen und Besichtigungen mit regionalem Bezug.

Dafür engagiert unsere Bank nur echte Profis, darunter Geschäftsführer von Unternehmen, Journalisten und Politiker. Diese leiteten in diesem Jahr unter anderem den Workshop „Texterwerkstatt“, in dem wir lernten interessante Interviews zu führen und druckreife Texte zu schreiben. Im Workshop „Businessknigge“ erlernten wir die hohe Kunst des Smalltalks sowie das richtige Verhalten bei einem Geschäftsessen.

Spannend waren auch unsere Besuche bei Großunternehmen in der Region. Dort sammelten wir Einblicke in die Arbeitsweise eines wirtschaftlichen Unternehmens. Auch unser Kurztrip in die USA (quasi direkt bei uns um die Ecke 😉 ), war ein cooles Erlebnis. Gemeint ist die, als schönste amerikanische Militärstation ausgezeichnete, Air-Base in Spangdahlem. Der Stützpunkt gilt als amerikanischer Boden und die Möglichkeit diesen zu betreten und einen Blick hinter die Sicherheitszäune zu werfen, haben nur sehr wenige. Und wir gehörten dazu! 🙂

Bei einem lustigem Rhetorik Workshop haben wir außerdem gelernt, wie man interessante Vorträge hält und seine Zuschauer fesselt. Diese Kenntnisse konnten wir dann auch in der Praxis erproben, als wir zum Ende des Kurses unsere Abschlusspräsentation über ein selbst gewähltes Thema hielten. Die Präsentation findet immer am Abschlussabend statt. Dort erhält man auch ein Zertifikat, dass die Exzellenz der Teilnehmer beurkundet und sich bei einer späteren Bewerbung immer gut macht.

Der Exellenzkurs ist eines von zwei Projekten, mit denen sich unsere Volksbank als Pate bei der Förderung finanzieller Bildung engagiert. Und mit beiden Projekten wurden wir in diesem Jahr mit dem easyCredit-Preis für finanzielle Bildung ausgezeichnet und bekamen für den Exellenzkurs ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verliehen.

Der Exzellenzkurs lohnt sich wirklich für jeden! Denn man erlangt einerseits Schlüsselqualifikationen, die auf den Berufsstart vorbereiten und andererseits wichtige Kompetenzen, die über den schulischen Rahmen hinausragen. Wir als Azubis durften sogar die Leiter des Projektes unterstützen. Und im nächsten Jahr wirken wir sogar selbst bei der Vorbereitung mit und stellen den neuen Teilnehmern das wirtschaftliche Arbeiten in unserer Bank vor. Ich bin froh, dass ich dabei sein durfte! 🙂

Bis bald,

Celestino

8
3

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort