Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudanti.
Follow Me
Sorry, no posts matched your criteria.

Top

Felix gestaltet die Zukunft mit!

„Ich bin mehr als Banker, weil ich Zukunft mitgestalten kann.“ Dieser Gedanke hat mich durch meine Laufbahn bei next begleitet, aber er beschreibt auch sehr gut meine Motivation, welche mich dazu getrieben hat, mich bei next zu bewerben. Schließlich kommt es ja auf uns junge Mitarbeiter an, die Zukunft der Volksbanken Raiffeisenbanken mitzugestalten. Deswegen finde ich es wichtig, dass Azubis früh an Projekten mitwirken dürfen. Bei uns in der VR-Bank Neckar-Enz eG haben die Auszubildenden schon sehr früh die Möglichkeit, eigene Projekte zu organisieren, durchzuführen und zu leiten. Das finde ich persönlich klasse und hoffe, dass es in Zukunft noch mehr davon gibt. So bleibt auch das Berufsbild des Bankers interessant und als Azubi lernt man von Anfang an Verantwortung zu übernehmen und aktiv mitzuwirken.

Aber wie sieht denn eigentlich das Berufsbild des Bankers der Zukunft aus? Auf der einen Seite muss er sich natürlich gut mit digitalen Diensten auskennen und von ihnen überzeugt sein. Auf der anderen Seite glaube ich aber, dass auch in Zukunft der persönliche Kontakt zu den Kunden eine entscheidende Rolle spielen wird. Schließlich ist das genau einer der entscheidenden Wettbewerbsvorteile, den die genossenschaftlichen Volksbanken Raiffeisenbanken gegenüber anderen Bankengruppen haben. Wir sind für den Kunden direkter Ansprechpartner und können ihm bei seinen Problemen zur Seite stehen, digital oder persönlich vor Ort. Meiner Meinung nach macht die Digitalisierung den Beruf des Bankers also nicht überflüssig. Dennoch sollte man sich immer weiterentwickeln und nach neuen Lösungen suchen. Wir haben zwar schon echt coole Anwendungen, aber ich denke da kommt in der Zukunft noch mehr.

Ich bin persönlich auch ein sehr großer Fan von digitalen Lösungen – seien es Messenger-Dienste wie WhatsApp oder auch Finanz-Apps wie die VR-BankingApp. Alles was irgendwie den Alltag erleichtert und was ich von unterwegs schnell erledigen kann, habe ich auf meinem Smartphone. Besonders während meines Studiums war das einfach total praktisch, weil man viel unterwegs war. Ihr seht, die digitalen Helfer können das Leben echt einfacher gestalten! Schließlich hat ja fast jeder sein Handy dabei. Mittlerweile wäre es für mich wohl schlimmer mein Handy zu verlieren als meinen Geldbeutel. 😉 Andererseits hat für mich die Digitalisierung einen hohen Stellenwert, da ich mich als Mitarbeiter im Digitalen Marketing natürlich jeden Tag damit beschäftigte.

Da kann ich eigentlich nur sagen, dass mein Slogan von next sehr gut zu mir und meiner täglichen Arbeit hier passt. Ich bin mehr als Banker, weil ich Zukunft mitgestalten kann.

Ich hoffe, dass ich euch von meiner Begeisterung für digitale Themen etwas vermitteln konnte. Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Euer Felix 🙂

5
0

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort