Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudanti.
Follow Me
Sorry, no posts matched your criteria.

Top

Gib Karriere dein Gesicht!

Am Freitag und Samstag, den 20.10. und 21.10.2017, fand die BANE, die Berufsausbildungsmesse Neckar-Enz statt. Wir, die VR-Bank Neckar-Enz eG als Mit-Gründungsmitglied dieser Messe, waren dort mit Azubis aus dem 1. und 2. Lehrjahr und mit unseren Ausbildungsleiterinnen Katrin Bayer und Jennifer Beck vertreten. So wollten wir Berufsinteressierten in jeglichem Alter den Beruf in der Bank einmal näherbringen und ihnen einmal vor Augen führen, was es bedeutet in der Bank zu arbeiten und was man dort auch für riesen Spaß haben kann! 🙂

Unser Stand war aufgebaut ganz nach dem Motto „Gib Karriere dein Gesicht“, mit verschiedensten Flyern, Bildern und einer coolen Fotobox. So hatten die Messebesucher die Möglichkeit auszutesten, wie sie denn in Bankkleidung aussehen würden. Und zwar, indem sie ein Holzschild mit dem Aufdruck von banküblicher Kleidung vor sich hielten und so direkt ein Foto gemacht wurde, welches sie direkt ausdrucken konnten. Das Bild konnten sich die Besucher dann direkt mit einem Anhänger um den Hals hängen. Die Fotobox war ein echter Magnet. 🙂

Durch die Fotobox entwickelten sich zahlreiche Gespräche, in denen man den Schülern einmal aufzeigen konnte, was man als Banker eigentlich so macht. Einige waren positiv überrascht, dass man gar keine 1 in Mathe benötigt um in der Bank zu arbeiten, und dass der Beruf keineswegs langweilig, sondern durch die Arbeit mit den Kunden sehr abwechslungsreich ist. So gab es viele Gespräche, bei denen man einfach gemerkt hat, dass die Leute Lust auf die Bank und den Beruf hatten und man ihnen bei ihrer Berufswahl ein Stück weiterhelfen konnte.

So war es auch für uns aus dem 1. Lehrjahr eine echt tolle Erfahrung bei der BANE dabei sein zu dürfen. Wir selbst haben ja erst Mitte August mit der Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau angefangen und durften schon mit auf die Messe und unsere Bank vertreten. Anfangs war es zwar noch ein etwas komisches Gefühl, da wir früher selbst als Schüler zu solchen Messen gingen. Nun standen wir auf der anderen Seite und konnten den Schülern helfen. Uns persönlich hat es riesen Spaß gemacht zu sehen wie viel Freude man alleine mit einer Fotobox haben kann und wie toll es ist Leute davon zu überzeugen sich den Beruf des Bankers einmal näher anzuschauen. So gab es am Ende genug Gespräche mit Leuten, die man sich echt gut als neue Azubis bei uns vorstellen kann.

Liebe Grüße,

Kim Zangl und Lukas Urban

Merken

Merken

Merken

Merken

9
0

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort